Skip to main content

Suche

Family Day 2017

Janssen im Zeichen der Familie

Im Rahmen der Family Days lädt Janssen alljährlich die Familien ihrer Mitarbeiter zum gemeinsamen Erleben. Dieses Jahr ging es zum Klee am Hanslteich.

Unter dem Motto „Spielen – Wohlfühlen – Entspannen – Genießen“ fand Ende September der Family Day von Janssen im Klee am Hanslteich statt. Knapp 100 Personen – Mitarbeiter und Familienangehörige - folgten der Einladung. Ziel dieser alljährlichen Veranstaltung ist es, Familienangehörigen die Möglichkeit zu geben, das Unternehmen kennenzulernen. „Diese Veranstaltung soll dazu beitragen, dass sich Kollegen untereinander besser kennenlernen und vor allem auch die Familienangehörigen mehr über das Unternehmen und die Arbeitskollegen erfahren“, erklärt Dr. Wolfgang Tüchler, Geschäftsführer Janssen Österreich.  

In diesem Jahr erforderten die Sechs-Erlebnis-Stationen von den Anwesenden sowohl Geschicklichkeit beim Carrera Mario Cart Spiel als auch Taktik beim Bubble Battle. Viel Vertrauen war beim Giant Slingshot gefragt, bei dem die Teilnehmer mit verbundenen Augen Dosenwarfen und dabei auf die Angaben vom Team angewiesen waren. Ein Erlebnis der besonderen Art stellte schließlich die Blindverkostung dar.

Alles begann vor sieben Jahren, 2011, im niederösterreichischen Schloss Hof, wo eine Rätselralley den großen und kleinen Teilnehmer die geschichtliche Bedeutung diese Barockschlosses näher brachte. Es folgten Stationen im Gänsehäufelbad im Hochseilklettergarten (2012), dem Ritterleben in der Rosenburg (2013), in Korneuburg beim Drachenbootfahren (2014), im Wiener Prater beim Skydiving (2015) und schließlich im Nationalpark Lobau (2016). Heuer fand der Family Day bereits zum siebten Mal statt.