Skip to main content

Suche

Janssen Report

Neu: Janssen Report erscheint im Goldegg Verlag

Erste Ausgabe mit Themenschwerpunkt „Generation Y“

Auftakt des neu gelaunchten Janssen Reports macht das Thema Generation Y im Gesundheitswesen. Beiträge unter anderem von Patientenanwalt Gerald Bachinger, dem Ethiker Andreas Klein und der Psychologin Valentina Bruns beleuchten die junge Generation aus verschiedenen Blickrichtungen. Darüber hinaus geben Interviews mit Erwin Gollner, Fachhochschule Burgenland, und der Standard-Gesundheitsredakteurin Bernadette Redl aufschlussreiche Einblicke in Methoden der Gesundheitsvermittlung bzw. die Rolle der Gesundheit bei Jugendlichen. 

Der Janssen Report behandelt die Schwerpunkte, die jeweils aktuell im Janssen Forum diskutiert und bearbeitet werden. Das Janssen Forum wurde 2012 gegründet, um gemeinsam mit Experten aus dem Gesundheitswesen Impulse zur stärkeren Zusammenarbeit rund um Patientenbedürfnisse jenseits der medikamentösen Therapien zu setzen. Dabei geht es um Themen wie Beziehung und Kommunikation zwischen Ärzten, Pflegenden, Patienten und Angehörigen. Mit Umfragen und Studien liefert das Janssen Forum Grundlagen für die öffentliche Diskussion.

„Das Janssen Forum greift laufend Themen auf, die die Bedürfnisse von Patienten in den Mittelpunkt der Diskussionen stellen. Um die Erkenntnisse des Janssen Forums einem größeren Publikum zugänglich zu machen, behandeln wir die Schwerpunkte zusätzlich noch im Janssen Report. Wir freuen uns, mit dem Goldegg Verlag einen verlässlichen Partner dafür gefunden zu haben“, erklärt Dr. Wolfgang Tüchler, Geschäftsführer Janssen Österreich.