Skip to main content

Suche

Gesundheitsparlament

Gesundheitsparlament

Im Frühjahr 2012 gründete Janssen das Young Lions Gesundheitsparlament. In zwei Legislaturperioden kamen über 190 kreative und engagierte junge Menschen zusammen, um neue Ideen für ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem zu entwickeln. Das Gesundheitsparlament setzte somit aus der Sichtweise der jungen Generation neue Impulse und deckte als „qualifizierter Provokateur“ Probleme auf, für die es gleichzeitig konkrete Lösungen anbot.

Zukunftsthemen im Blick

Das Gesundheitsparlament fungierte für die Nachwuchskräften als Plattform, um über einen interdisziplinären Dialog und engen Kontakt mit etablierten Akteuren neue Ideen und innovative Konzepte in ein historisch gewachsenes System einzubringen. Angelehnt an die Struktur des Deutschen Bundestages diskutierten die ehrenamtlich tätigen Parlamentarier unabhängig in fünf Ausschüssen (Wettbewerb, Demografie, Öffentlichkeit, Dringende Probleme und Organisation) aktuelle und künftige Herausforderungen des deutschen Gesundheitssystems. Über die inhaltliche Parlamentsarbeit hinaus bildete die Vernetzung mit Politikern und Experten die zweite wichtige Säule des Gesundheitsparlamentes. Janssen möchte das Netzwerk und die Kontakte zwischen allen Parlamentariern sowohl der ersten als auch der zweiten Legislaturperiode weiterhin erhalten.

Weitere Informationen

Wenn Sie mehr über die Arbeit des  Gesundheitsparlamentes erfahren möchten, finden Sie hier die Ergebnisberichte der ersten und zweiten Legislaturperiode
Ergebnisbericht erste Legislaturperiode
Ergebnisbericht zweite Legislaturperiode