Skip to main content

Das Unternehmen Janssen

Das Unternehmen Janssen 

Janssen ist weltweit eines der führenden Unternehmen in der Forschung und Entwicklung innovativer Arzneimittel. 1953 von Dr. Paul Janssen in Belgien gegründet, ist das forschende Pharmaunternehmen Janssen seit 1959 durch die Übernahme von der damaligen Cilag Chemie in der Schweiz vertreten und zählt hierzulande zu den zehn grössten Arzneimittelherstellern. Als Teil des Gesundheitskonzerns Johnson & Johnson konzentrieren wir uns auf einige der grössten medizinischen Herausforderungen unserer Zeit. Mit Erfolg: Seit 2009 haben wir in der Schweiz mehr als 16 Produkte auf den Markt gebracht.

Rund 40'000 Mitarbeiter in mehr als 150 Länder arbeiten für Janssen. In der Schweiz sind etwas mehr als 1500 Angestellte in unserem Unternehmen tätig, wovon rund 100 am Hauptsitz in Zug beschäftigt sind.

Der Anspruch von Janssen ist es, die Lebensqualität chronisch oder lebensbedrohlich erkrankter Menschen nachhaltig zu verbessern. Dazu pflegen wir langjährige und vertrauensvolle Partnerschaften mit all jenen, die zur Gesundheit erkrankter Menschen beitragen. Im Dialog mit Patienten, Angehörigen, Ärzten und Krankenkassen entwickeln wir innovative Arzneimittel und zukunftsweisende Behandlungskonzepte.

Die Cilag AG in Schaffhausen nimmt als Teil von Janssen eine strategisch wichtige Rolle als Markteinführungs- und Produktionsstandort ein, besonders in den Therapiegebieten Immunologie, Onkologie und Neurologie. Mit modernsten Methoden stellen unsere Spezialisten in Schaffhausen pharmazeutische Arzneiformen und chemische Wirkstoffe her. Darüber hinaus fertig die Cilag AG mit ihren 1100 Mitarbeitenden sogenannte ASP Cellblocks und Sterrad-Kassetten. Die Produkte kommen weltweit in Krankenhäusern und Labors zur Sterilisation von medizinischen oder chirurgischen Geräten sowie Instrumenten zum Einsatz.

Janssen Vaccines AG in Bern wurde 1898 als Schweizerisches Serum- und Impfinstitut gegründet.  Das Unternehmen konzentriert sich im Entwicklungsbereich darauf, globale Bedürfnisse nach innovativen Impfstoffen zur Prävention von Infektionskrankheiten zu erfüllen. Am Standort Bern arbeiten multifunktionale Projektteams unter anderem an der Entwicklung und Produktion eines Ebola-Impfstoffes, sowie eines Impfstoffes gegen Antibiotika-resistente Keime.

Bei Janssen liegt der Schwerpunkt der Forschungsarbeit auf folgenden Therapiegebieten:

Onkologie (Multiples MyelomProstatakrebsBrustkrebsEierstockkrebsAkute Myeloische LeukämieMorbus CastlemanChronisch Lymphatische LeukämieMantelzell Lymphom)

Immunologie (PsoriasisPsoriasis ArthritisMorbus Crohn)

Infektiologie und Impfstoffe (Hepatitis CHIV/AIDSTuberkulose)

Psychiatrie (ADHSDemenzEpilepsieSchizophrenieSchmerz)

Als Teil der Unternehmensfamilie von Johnson & Johnson hat Janssen seit vielen Jahrzehnten klare Grundsätze, an denen wir unser Handeln ausrichten. Das Firmencredo von Johnson & Johnson aus dem Jahr 1943 ist für uns auch heute Grundlage aller unternehmerischen Entscheidungen: Wir stellen die Bedürfnisse und das Wohlergehen der Menschen, in deren Dienst wir stehen, in den Mittelpunkt unseres Handelns.