Skip to main content

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, die Gesundheit und das Wohlergehen von Patienten weltweit zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen wir die Umwelt, in der wir leben und arbeiten, schützen. Wir setzen hohe Standards für unsere Unternehmen und streben danach, negative Umweltauswirkungen unseres Tuns zu minimieren.

Gebäudetechnik

Bei der Wahl des neuen Bürostandorts in Zug nahm Janssen besondere Rücksicht auf die Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Das neue Bürogebäude, eines der umweltfreundlichsten der Schweiz, ist ein «Green Building» mit drei Metern Raumhöhe und natürlicher Belichtung sowie individuell regulierbarer Wärme/Kühlung, Regenwasserspülung und Solarzellen auf dem Dach. Bei der Einweihung im Jahr 2012 erhielt es als erstes Bürogebäude der Schweiz die LEED-Platinium-Zertifizierung. Um diese Auszeichnung zu erreichen, müssen höchste Umweltstandards eingehalten werden. Durch die Umstellung der Fahrzeugflotte haben wir die durchschnittlichen CO2-Emissionen pro Dienstwagen von 2010 bis 2012 bereits um rund 23,4% gesenkt.

Footprint
Janssen arbeitet kontinuierlich daran, seinen ökologischen Fussabdruck zu minimieren. Dies wollen wir durch effizientere Produktionsmethoden und erneuerbare Energien erreichen. Das weltweite Unternehmensziel von Janssen ist es, die CO2-Emission bis 2020 um 20 Prozent zu reduzieren. Johnson & Johnson investiert jährlich 40 Millionen Dollar, um erneuerbare Energien implementieren und dadurch den CO2-Verbrauch zu senken.

Johnson & Johnson Nachhaltigkeitsbericht
Ein Überblick über die globalen Projekte für die Umwelt, Gesellschaft und Mitarbeiter gibt der aktuelle Johnson & Johnson Nachhaltigkeitsbericht (englisch). 

Internationales Engagement
Mit diesen Initiativen ist Johnson & Johnson international aktiv (englisch).