Skip to main content

Suche

Dr. Paul Stoffels mit “Louis Pasteur Leadership Award in Public Health” ausgezeichnet

Dr. Paul Stoffels mit “Louis Pasteur Leadership Award in Public Health” ausgezeichnet

16. März 2020

Die US-Pasteur-Stiftung hat Dr. Paul Stoffels, Forschungschef von Janssens Mutterkonzern Johnson & Johnson, mit dem Louis Pasteur Leadership Award in Public Health ausgezeichnet. Der Preis, der am 3. März 2020 verliehen wurde, würdigt herausragendes Engagement für die Sicherung und Verbesserung der weltweiten Gesundheit. Er wird von der amerikanischen Division der Pasteur Stiftung vergeben.

Der US-Vorstand der Stiftung würdigte dabei ausdrücklich Dr. Stoffels langjähriges Engagement. Er nutze wissenschaftliche und technologische Innovationen, um die Gesundheit der Menschen auf der ganzen Welt zu fördern. Als Beispiele gelten insbesondere seine jahrzehntelange Arbeit an neuartigen Medikamenten gegen HIV sowie seine führende Rolle bei der Entwicklung eines Ebola-Impfstoffs. Zudem fördere er Zusammenarbeit und Investitionen für neue Behandlungsansätze im Bereich der arzneimittelresistenten Tuberkulose und der psychischen Gesundheit. Die Organisation lobte zudem die aktuelle Arbeit von Dr. Stoffels im Kampf gegen den COVID-19-Ausbruch, darunter die Entwicklung eines potentiellen Impfstoffkandidaten gegen SARS-CoV-2.

Die Pasteur Stiftung in den USA gehört zum renommierten Institut Pasteur in Frankreich, das sich für die Verbesserung der weltweiten Gesundheit einsetzt. Neben Dr. Paul Stoffels erhielten Jane Hartley, ehemalige US-Botschafterin in Frankreich, und Janet Tobias, mit einem Emmy-Preis ausgezeichnete Journalistin und Regisseurin, Awards der US-Pasteur-Stiftung.