Skip to main content

Suche

Janssen fördert Vielfalt

Diversity Days 2022: Janssen fördert Vielfalt, Chancen­gleichheit und Inklusion

2. Juni 2022

Am 31. Mai findet zum 10. Mal der Deutsche Diversity-Tag statt, bei dem Menschen deutschlandweit ein Zeichen für gegenseitigen Respekt setzen. Ausgerichtet wird der Deutsche Diversity-Tag von dem Verein „Charta der Vielfalt“. Johnson & Johnson hat die Charta der Vielfalt bereits vor einigen Jahren unterzeichnet.

Janssen am Standort Neuss unterstützt diesen Tag bereits seit vielen Jahren – und nimmt ihn in diesem Jahr zum Anlass, um im Rahmen der intern veranstalteten „Diversity Days“ die Themen Vielfalt, Chancengleichheit und Inklusion gezielt in den Fokus zu rücken. Unter dem Motto „Diversity Matters – Wo stehen wir, wo wollen wir hin?“ können Mitarbeiter:innen dabei an verschiedenen Veranstaltungen rund um Diversity, Equity & Inclusion (DEI) teilnehmen, sich austauschen und netzwerken. Insbesondere steht auch das Engagement zahlreicher Mitarbeitenden-Initiativen im Mittelpunkt. Vertreter:innen dieser Gruppen sind für Gespräche und einen informellen Austausch vor Ort. „Unser klares Bekenntnis zu Vielfalt und Respekt soll intern wie extern zum Ausdruck kommen. Daher ist uns die Teilnahme am Deutschen Diversity-Tag, aber auch das Engagement darüber hinaus, sehr wichtig“, sagt Andreas Gerber, Vorsitzender der Geschäftsführung von Janssen Deutschland. „Vielfalt kann nur dann entstehen, wenn wir in einer inklusiven Kultur leben und arbeiten, in der wir in einen offenen Austausch miteinander gehen“, so Gerber.

Inklusive Unternehmenskultur fördern

Diversity, Equity & Inclusion (DEI) sind seit jeher fest im Credo der J&J Family of Companies verankert und wesentlicher Teil der Strategie und Unternehmenskultur. Dabei steht für das Unternehmen insbesondere die Chancengleichheit für alle Menschen im Vordergrund – ebenso wie Toleranz und ein offener und wertschätzender Umgang miteinander.

Um das Engagement rund um DEI gezielt noch weiter zu verstärken, hat das Unternehmen in diesem Jahr eigens für das Thema eine neue Position geschaffen: Sarah Land widmet sich als Diversity, Equity & Inclusion Lead ausschließlich dem Diversity Management bei J&J in Deutschland. „Ich bin sehr stolz darauf, dass wir unsere Ziele in unterschiedlichsten Diversitätsdimensionen konsequent und fokussiert vorantreiben. Auch das große Engagement unserer Mitarbeiter:innen in zahlreichen Initiativen rund um die Themen Diversity, Equity & Inclusion ist von unschätzbarem Wert für unsere Unternehmenskultur. Das gilt es sichtbarer zu machen, zu unterstützen und die Impulse als Unternehmen aufzunehmen“, so Sarah Land.
 
Zahlreiche Mitarbeitenden-Initiativen setzen sich für unterschiedlichste Belange und Bereiche ein: Die Schwerbehinderten Vertretung vertritt und unterstützt Kolleg:innen mit Behinderungen, die Women Leadership Initiative fördert Networking und Karriereentwicklung weiblicher Führungskräfte, die Mental Health Diplomats schaffen Unterstützungsangebote und fördern das Bewusstsein für mentale Krankheitsbilder mit dem Ziel, die Gesundheit am Arbeitsplatz positiv zu beeinflussen. Die [email protected] Community arbeitet beständig daran, die Familienfreundlichkeit von Janssen als Arbeitgeber weiter zu verbessern und bietet einen Platz zum Austausch für alle Fragen rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Und nicht zuletzt engagiert sich die Gruppe open&out für die Gleichberechtigung von LGBTQ+ (Lesbian, Gay, Bi, Transgender, Queer)- Kolleg:innen und schafft Aufmerksamkeit für Themen wie Homo- und Transphobie.

Regenbogenflagge als Zeichen für ein respektvolles Miteinander

Ein Höhepunkt der Diversity Days ist anlässlich des Auftakts des Pride Months auch in diesem Jahr das Hissen der Regenbogenflagge am Standort in Neuss. „Im täglichen Miteinander setzen wir uns aktiv für Gleichberechtigung und gegenseitigen Respekt im Sinne unserer inklusiven, vorurteilsfreien Unternehmenskultur ein. Wir sind sehr stolz darauf, dies alljährlich als wichtiges Zeichen auch nach außen sichtbar zu machen“, so Alexander Moll von der Mitarbeitenden-Initiative open & out. Über den Deutschen Diversity-Tag hinaus wird J&J in diesem Jahr auch wieder an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, unter anderem unter dem Motto „many colors – no limits“ an der Cologne Pride im Juli und der Hamburg Pride im August.

EM-101776