Skip to main content

Suche

Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Wasem

Zurück zur Übersicht der Referenten

Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Wasem

Universität Duisburg-Essen

Jürgen Wasem ist Inhaber des Lehrstuhls für Medizinmanagement an der Universität Duisburg-Essen. Zuvor hatte er den Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsmanagement an der Universität Greifswald inne. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf der Weiterentwicklung der gesetzlichen Krankenversicherung und der gesundheitspolitischen Evaluation medizinischer Innovationen. Aktuell ist er u.a. Vorsitzender der Schiedsstelle für Arzneimittelpreise und des Erweiterten Bewertungsausschusses für die vertragsärztliche Versorgung.

Jürgen Wasem hat Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft an der Pennsylvania State University, der University of Sussex und der Universität zu Köln studiert.

„Der Ansatz der Disease Interception wirft nicht nur die Fragen auf, ob sich unsere Gesellschaft diese neue Option leisten kann und will und welche ethischen Implikationen damit einhergehen. Er wirft auch die Frage auf, was ein Leben wert ist und wie viel Lebensqualität und -zeit kosten darf. All das sind Fragen, mit denen sich in Deutschland bisher weder die Gesellschaft noch die Politik beschäftigt haben. Spätestens mit dem Modell der Disease Interception wird und muss sich dies ändern.“

Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Wasem

Universität Duisburg-Essen

Zurück zur Übersicht der Referenten